Nähen | Slideshow

Olivia – mein Projekt zurück zur Nähmaschine

18. Februar 2021

Meine Nähmaschinen waren schon ganz eingestaubt, als ich nach 5 Monaten wieder zu ihnen zurück kehrte.

Warum ich so lange nicht zu meinem liebsten Hobby kam? Das erzähle ich euch gleich. Erst einmal möchte ich euch von dem Kleid erzählen, welches mich wieder zurück an die Nähmaschine brachte.

Ein Hemdblusenkleid stand schon seit Anfang des Jahres auf meiner Wunsch Nähliste.

Kurze Zeit später hat Anja von Labavarese ihren neuen Schnitt Olivia vorgestellt. Ideal für mich direkt meinen ersten Punkt umzusetzen. In den Schnitt war ich gleich schon etwas verliebt.

Stoff und Vorbereitung

Ich hatte ungefähr schon eine Vorstellung im Kopf, wie das Blusenkleid aussehen sollte. Jedoch war es etwas schwierig nur online einen Stoff zu finden, der das trifft und auch noch möglichst innerhalb von ein paar Tagen lieferbar ist.

Ich wollte unbedingt ein Viskose Stoff mit Blumen, der ideal für alle vier Jahreszeiten ist.

Der Blumenprint hat es mir angetan. Diesen gab es auch noch in Hellblau. Bestellt habe ich beide 😀 Allerdings fand ich den dunkleren passender für mein 4 Jahreszeiten Kleid. Zudem habe ich meine Chiara bereits aus einem hellblauen Blumenstoff genäht. Deshalb sollte etwas Abwechslung rein 😉

Das Nähen

Die Anleitung führt wirklich sehr gut durch die einzelnen Schritte, sodass auch Kragen, Manschetten und Ärmelschlitz problemlos gelingen.

Bei diesem Schnitt habe ich das erste Mal Briefecken gesäumt. Eine wirklich tolle Verarbeitung auch von innen (das kann man bei dem Bild mit dem hochfliegenden Saum ganz gut erkennen).

Normalerweise hasse ich das Säumen, aber diesmal hat es mir richtig Spaß bereitet.

Ich würde behaupten, mit der Anleitung schafft es auch ein fortgeschrittener Anfänger dieses tolle Kleid zu nähen.

Ich habe mich übrigens für die Maxivariante mit normalen Ärmel und Taschen entschieden. Es gibt nix besseres als Taschen an einem Kleid. Hehe…

Meine Anpassungen

Ich musste allerdings eine kleine Anpassung am Schnitt vornehmen. Und somit kommen wir zu meinem Grund, weshalb ich es so lange nicht an die Nähmaschine geschafft habe:

In mir wächst ein kleines Menschlein heran.

Und in den ersten 5 Monaten hat es komplett meine Energie in Anspruch genommen. Mein Alltag bestand nur noch aus schlafen, arbeiten und wieder schlafen. Wenn zwischendurch noch Essen reinging, war ich schon sehr froh 😀

Damit mir das Kleid auch noch im Frühling passt, habe ich etwas Platz am Bauch hinzugefügt und dort die Abnäher auf der Taille weggelassen. Zudem ist mein Vorderteil ca. 3 cm länger, damit es trotz wachsenden Bauches vorne nicht zu kurz wird.


Überblick

Größe: 44
Schnitt: Olivia von LaBavarese*
Stoff:Viskose Blumenprint*
Knöpfe: goldene Metallknöpfe*
Änderungen: FBA und Mehrweite am Bauch

verlinkt zu:

[Linkparty Kleider], [Du für dich am Donnerstag], [Das ist neu], [Kugelbauch],

Der Schnitt wurde mir im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Blogpost spiegelt jedoch meine eigne Meinung darüber wieder.

* Affiliate Link: Beim Kauf über diesen Link erhalte ich als Dankeschön eine kleine Provision, für dich bleibt der Preis gleich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.