Uncategorized

DIY – Feenflügel

4. März 2014
Fertige Feenflügel

Was wird benötigt?: 

  • 1 Schere
  • Kleber
  • Pappe
  • Bleistift
  • Cutter (oder scharfes Küchenmesser)
  • Stoffreste
  • Draht
  • Nagellack
  • Sicherheitsnadeln

Arbeitsschritte:

1.Schritt

  • passende Flügelform überlegen und auf ein Stück Pappe zeichnen (ich habe mir zwei kleinere Teile und zwei Größere längere Teile überlegt, also 4 Einzelteile
  • nun ausschneiden, sodass nur ein zarter Rand übrig bleibt
2 jeweils von dieser Form auf Pappe und 2 jeweils von dieser Form auf Papier
2 jeweils von dieser Größe auf Papier und 2 jeweils von dieser Größe auf Pappe

2.Schritt

  • Nun passendes Stoffstück aussuchen, welches man haben möchte
  • nun bestreicht man die Teilflügel mit Kleber und legt den Stoff drüber ( am Besten einen Durchsichtigen zarten Stoff)

3.Schritt

  • nun auf der Rückseite Papier in der Form des Flügels aufkleben, dann schaut’s schöner aus

Rückseite des Flügels 
4.Schritt:
  • nun säuberlich den Stoff ringsherum wegschneiden
5.Schritt:

  • nun den weißen Rand mit Wunschfarbe bemalen. (Ich habe dort den Nagellack von p2 Sandstyle in blau genommen und alle Flügelteile vorne und hinten damit lackiert



6.Schritt:

  • nun sich die einzelnen Flügelteile so hinlegen, wie man sie gerne möchte
  • dann miteinander verkleben, Draht als Sicherungshilfe nehmen.
  • ein kleines rechteckiges Pappstück ausschneiden und hinten in der Mitte befestigen, dort werden dann ebenfalls die 2 Flügelhälften befestigt
  • am Besten mit einem Locher löcher einstanzen und dann den Draht durch’s Loch durchziehen und befestigen

Fertige Flügel

7. Schritt:

  • Flügel an Kleidung befestigen. Ich habe hierzu einfach Sicherheitsnadeln benutzt und dann direkt am Kleid befestigt, So siehts aus als wären sie direkt angewachsen 😉

Nun sind die Flügel fertig! Viel Spaß beim Nachmachen und Tragen! 

und da heute Dienstag ist, geht es damit zu creadienstag

  1. Das ist ja ne süße Idee!! Hab dich grad beim Creadienstag entdeckt 🙂 Die Flügel muss ich mir direkt mal merken, die werden unseren nächsten Mädelsnachmittag versüßen – Danke dir!

    LG
    Alex

Kommentare sind geschlossen.