Uncategorized

Um den Körper gewickelt

22. Juni 2015
Den Stoff hab ich geschenkt bekommen. Anfangs hab ich noch nicht so recht gewusst, was ich daraus nähen soll. 
Doch beim Durchblättern meiner Zeitschriften blieb ich am Schnitt 124 A aus der BurdaStyle 7/2009 hängen. Plötzlich konnte ich mir den Stoff sehr gut als Wickeltop vorstellen.


Das Nähen ging dann sehr schnell, innerhalb eines Nachmittags. Oben durch den Tunnelzug noch ein Satinband gefädelt und fertig war das Top.
Das einzig schwierige besteht jetzt darin, einen passenden BH zu finden. Denn der Rückenausschnitt ist so tief, dass man leider jeden normalen BH sieht.
Bisher hab ich das immer ganz gut mit einem Bikini drunter gelöst.
weitere schöne Sachen gibts zu sehen bei Creadienstag

Hat dir der Beitrag gefallen? Teilen auf:

Ähnliche Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.